VuGV-Gästebuch
100.26.176.182 heute ist der 06.12.2019 es ist 09:31
Sie sehen die Einträge 1 bis 10 von insgesamt 6  
<1-6>
- - - - Hier klicken um einen neuen Eintrag zu erstellen! - - - -
Beitrag 1: am 10.12.2016 um 23 Uhr 45 und 37 Sek. IP: 2003:d8:8bcf:f30 ID: 1174
-www.tipps-für-existenzgründer.de--
Wir wünschen Ihnen und Ihren Mitgliedern ein besinnliches und schönes Weihnachtsfest und für 2017 alles Gute, Gesundheit und noch viel mehr Umsatz! freundliche Grüße aus Bayern Team http://www.tipps-für-existenzgründer.de

Beitrag 2: am 28.7.2012 um 17 Uhr 13 und 59 Sek. IP: 93.209.61.21 ID: 1173
FamilieLudesaus 66901thomas-ludes@t-online.de
Ersteller des zuletzt verfassten Beitrages vom 28.07.12

Beitrag 3: am 28.7.2012 um 16 Uhr 43 und 18 Sek. IP: 93.209.61.21 ID: 1172
Anonymer Eintrag
Hochmut kommt vor dem Fall! Diesen Beitrag können wir nur bestätigen.Wie Herr Blum erwähnte haben wir freundlich darauf hingewiesen ,dass drei Zutaten auf dem Salatteller fehlen,kann einmal vorkommen ist nicht weiter schlimm,wir machen alle einmal Fehler.Der Unterschied ist -----wie gehe ich damit um?Wir haben schon in verschiedenen Lokalitäten gespeist,mit und ohne Sterne aber so eine Unverschämtheit ,wie im Waldmohrer Hof wurde uns noch nie zuteil.Wir hätten die Zutaten schon aufgegessen und wollten nicht bezahlen,was wir sehr verletzend fanden,zumal noch unsere jüngste Tochter mit am Tisch saß.Ich persönlich bin gelernte Hotelkauffrau,unser Sohn wiederum ist stellvertretender Küchenchef,so eine Stellungsnahme gegenüber den Gästen wäre ein Kündigungsgrund gewesen.Wir wissen ja nicht wo der Koch und Inhaber gelernt hat,aber ein Auffrischungskurs wäre vielleicht nicht schlecht. Wir wünschen alles gute für die Zukunft,nur wir werden dieses Restaurant nicht wieder betreten,wir zahlen gerne mehr ,und werden als Gäste gerne willkommen geheißen.Wir gehen nicht zum Essen um uns beleidigen zulassen

Beitrag 4: am 27.7.2012 um 23 Uhr 53 und 55 Sek. IP: 84.166.161.6 ID: 1171
AlexBlumaus 66914alexblumger18@gmx.net
Hochmut kommt vor dem Fall Als Stammkunde des Waldmohrer Hofes und zu früherer Zeit auf dem Höcherturm sind wir heute zutiefst in Ihrem Lokal enttäuscht worden. Nicht wegen der Bedienung oder dem Geschmack des Essens, vielmehr über das Verhalten des "Chefs und Koch". Hier werden Salate mit 3 fehlenden Hauptbestandsteilen aufgetischt. Die Bedienung wurde freundlich daraufhingewiesen, dass hier etwas nicht stimmt, sie soll doch bitte in der Küche nachfragen. Wir saßen direkt neben der Küche, die Fenster standen offen, sodass wir alle jedes Wort mithören konnten. Fehler passieren, nicht weiter schlimm, nur man auch dazu stehen. Der Chef und Koch scheint hierzu jedoch nicht in der Lage zu sein, da eine seiner ersten Aussagen hierzu waren, uns als Nörgler bzw. als nicht zahlungswillig zu beschimpfen. Den Rest erspare ich mir, er wird schon wissen was er noch sagte. Wir baten darum, dass der Chef zu uns an den Tisch kommt, da wir ihm unsere Meinung dazu persönlich mitteilen wollten. Hierzu war er jedoch nicht bereits, wahrscheinlich war es ihm peinlich, da wir ja alles zufällig mithören konnten. Selbstverständlich zahlten wir den geforderten Betrag, obwohl dies mehr als ungerechtfertigt war. Hier wurde wieder einmal sehr deutlich, was ein Restaurantinhaber über seine Gäste denkt. Solch ein Verhalten erwarte ich noch nicht einmal an einer Imbisbude, geschweige denn in einem Restaurant. Ich war zum letzten Mal in einem Lokal welches von diesem Mann geführt wird. Auch meine Bekannten werden solche Lokalitäten nicht mehr betreten. Diese Nachricht geht vorsorglich zum Nachdenken an den Gewerbeverein Waldmohr sowie über Facebook an alle meine Bekannten. Ich wünsche noch einen schönen Tag und weiterhin gute Geschäfte.

Beitrag 5: am 11.1.2011 um 10 Uhr 29 und 54 Sek. IP: 88.68.55.66 ID: 1169
HugoKlingbeil--
Frohes neues Jahr 2011

Beitrag 6: am 8.1.2011 um 8 Uhr 24 und 4 Sek. IP: 88.68.91.62 ID: 1168
HugoKlingbeilaus 66914hugo.klingbeil@werbestudio.org
Teste die GEWA12

Sie sehen Eintrag 1 bis 10 von insgesamt 6
<1-6>
Schlusszeile